ab CHF 120 versandkostenfrei

Aeropress

Die Aeropress ist unser Geheim-Favorit unter allen Kaffee-Zubereitern. Ob daheim als schnelle Alternative am Morgen, im Büro als Gegentrend zu bitterer Koffeinbrühe oder auch unterwegs im Campingurlaub: die Aeropress ist ein vielseitiger Kaffeezubereiter. Zusammen mit der Porlex Mini Handmühle das kompakteste Kaffee-Set-up, das wir kennen. So überzeugend, dass dieses Duo auch auf Simons sechsmonatiger Weltreise nicht fehlen durfte.

Schaue dir im Video mein Standardrezept für einen langen schwarzen Kaffee an, unten findest du auch noch mal eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung. Weitere Rezepte werden folgen :-) Viel Spass!

Video Standardrezept Aeropress

 

Zubereitung: Anleitung Aeropress

Schritt 1
Mahle 16 Gramm Kaffee (bei Porlex mini Handmühle bis oberkant zum schwarzen Rand). Ultrawichtig: Kaffee unbedingt frisch mahlen. Schon 15 Minuten nach dem Mahlen verliert der Kaffee spürbar Aromen.

Schritt 2
Achte darauf, dass der Mahlgrad eher fein ist. Probiere hier herum, bis der Kaffee weder sauer noch bitter ist.

Schritt 3
Gib das Kaffeemehl in die Aeropress, füge heisses Wasser (80-90°C, bei aufgekochtem Wasser: 2 Minuten warten) hinzu, bis zur Markierung «2».

Schritt 4
Rühre während ca. 15 Sekunden um. Fülle anschliessend mit Wasser auf.

Schritt 5
Füge den Papierfilter in den Filterhalter ein. Spühle kurz mit heissem Wasser durch. Montiere den Filterhalter inkl. Papierfilter.

Schritt 6
Drücke die Aeropress gleichmässig während ca. 30 Sekunden runter. Enjoy :-)

 

Tipps und Tricks zur Kaffeezubereitung mit der Aeropress

Hier haben wir für dich die wichtigsten Stellschrauben beschrieben, falls der Kaffee mal nicht auf Anhieb schmecken sollte.

Kaffee schmeckt zu sauer:

  • Mahlgrad zu grob
  • Brühtemperatur zu niedrig (Wasser sollte 80-90°C heiss sein)
  • Bohnenwahl: experimentiere mit unterschiedlichen Kaffees

Kaffee schmeckt zu bitter

  • Mahlgrad zu fein
  • Brühtemperatur zu hoch (Wasser sollte 80-90°C heiss sein)
  • Zu schnell runtergedrückt (Schritt 6)
  • Mangelnde Reinigung von Mühle oder Aeropress
  • Bohnenwahl: experimentiere mit unterschiedlichen Kaffees

 Kaffee hat zu wenig Aroma oder schmeckt zu sauer

  • Kaffeemenge und/oder Brühtemperatur erhöhen
  • Länger umrühren, dies erhöht die Extraktion
  • Bohnenwahl: experimentiere mit unterschiedlichen Kaffees
  • Falsche Lagerung des Kaffees
  • Röstdatum des Kaffees zu alt
  • Kalkhaltiges Wasser: probiere einen Tischfilter aus

Empfohlene Kaffees

Wir empfehlen aus unserem Sortiment die beiden Filterröstungen Nicaragua Finca San Ramon (Geschmacksnoten von Schokolade, Nuss, Nougat) und Äthiopien Sidamo (florale Noten, Geschmacksnoten von Pfirsich und Schwarztee).  Beide Kaffees sind hell geröstet und ideal für die Aeropress.

Willst du diese gratis Zubereitungsanleitung zum Abspeichern oder Ausdrucken? Schicke uns eine Mail mit dem Betreff "Zubereitung Aeropress" an hello@simons-kaffee.ch. Wir schicken dir dann gerne ein PDF mit den wichtigsten Tipps.